| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Müsli

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
schmecken sehr gut

Nachteile:
-




Kellogg's Smacks, und der Tag kann beginnen
Bericht wurde 1862 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich brauche morgens zum Frühstück ein Müsli oder sonstiges. Da ich nicht unbedingt ein Fan von Haferflocken und der gleichen bin, habe ich mir eine alternative gesucht.
So bin ich auch Kellogg’s Smacks gestoßen.


Verpackung
**********

Die Smacks sind in einem Karton der eine rote Hintergrundfarbe hat. In der oberen hälfte steht in großer Schrift das Produkt, also Kellogg’s Smacks. Im unteren Bereich befindet sich eine Schüssel voller Smacks und dahinter ist ein grüner Frosch der am strahlen ist, das ist die Smacksfigur.

Auf der Rückseite der Packung stehen Informationen wie z.B. Internet Veranstaltungen, die natürliche alles mit Kellogg’s zu tun hat.

Seitlich stehen die Zutaten usw., dazu komme ich aber gleich noch.

Auf der Rückseite der Verpackung gibt es immer genaue Beschreibungen zu der Zusatzüberraschung.

In diesem Karton befindet sich eine Folientüte in der die leckeren Smacks sind.

Den Karton öffnet man, in dem man eine Art Schlaufe abreist. So kann man den Karton immer wieder verschlissen, damit auch der Inhalt schon lecker knusprig bleibt.


Geruch
******

Kellogg’s Smacks riechen nach Getreide und Honig. Sie riechen etwas süßlich, das wiederum liegt an dem Honig.
Darunter kann man sich jetzt vielleicht nicht sonderlich viel vorstehlen, nur man kann den Geruch nicht so erklären.


Geschmack
**********

Der Geschmack dieser Smacks ist einfach umwerfend. Hier kommt es auch darauf an wie man sie isst. Man kann sie pur essen, dann schmecken sie kernig, etwas süßlich aber nicht zuviel, also genau richtig.

Dann gibt es die Variante mit Milch, die bevorzuge ich zum Frühstück. Ich gebe nicht zuviel Milch hinein da sie sonst so schnell aufweichen und dann schmecken sie etwas pampig, finde ich zumindest. Aber auch hier bleiben sie schön knackig. Durch die Milch schmecken sie auch nicht so süß.

Nun noch die Variante mit Joghurt, was mir persönlich gar nicht schmeckt. Das kann aber daran liegen, das ich nicht ein so großer Fan von Joghurt bin. Daher kann ich hierzu auch leider nichts sagen.


Zutaten
*******

Kellogg's Smacks wird aus folgenden Zutaten hergestellt:
Weizen (welcher 48% des Betelinhalts ausmacht), Zucker, Glucosesirup, Honig,
Calciumcarbonat, Vitamine (Niacin, Vit. B6, B2, B1, B12, Folsäure), und Eisen.

Nährwertinformation:
Nährwertgehalt der reinen Cornflakes bei 100g:

Energie: 1567 kj / 369 kcal
Proteine (Eiweiß) 7 g
Kohlenhydrate 83 g
- davon Zucker 46 g
- davon Stärke 37 g
Fett 1 g
- davon gesättigte
Fettsäuren 0,3 g
Ballaststoffe 4 g

Vitamine: (* Prozent der empfohlenen Tagesmenge für einen Erwachsenen)
Niacin 85%, B6 85%, B2 80%, B1 85%, B12 80%, Folsäure 85%, Calcium 35%, Eisen 55%

Durchschnittlich werden mit 100g an Smacks 80% an den oben aufgelisteten Vitaminen gedeckt.


Zusatzüberraschung
*****************

In jeder Packung Kellogg's Smacks gibt es eine kleine Zusatzüberraschung, durch die, die Kinder zum Kauf angeregt werden sollen.

Welche Überraschung sich in der Packung befindet, steht aussen immer drauf. Meist ist diese in dem Beutel in der Verpackung, in welchem die Smacks enthalten sind.

Oft sind das Sammelkarten von irgendwelchen Filmfiguren oder Dinosauriern oder dergleichen. Diese Gegenstände sind aber selbstverständlich alle noch mal einzeln verpackt, wegen der Hygiene usw.


Andere Sorten
*************

Es gibt von Kellogg’s sehr viele verschiedene Sorten die da wären:
Choco Smacks, Choco Krispies, Froot Loops, Chokos, Cornflakes, Frosties usw.

Ich habe auch diese Sorten schon einmal probiert, bin aber immer wieder zu den Kellogg’s Smacks zurück gekehrt.

Diese Smacks gibt es ja auch mit Schokoladenüberzug, wie man eben lesen konnte. Ich finde sie schmecken widerlich bitter. Ich habe mir darunter etwas viel besseres vorgestellt.

So ähnlich war es bei allen Sorten die ich probiert habe, aber da sage ich mal, das ist Geschmackssache.


Sonstige Infos
**************

Ich zahle für eine Packung Kellogg’s Smacks ca. 3,00€. Meistens kaufe ich sie aber wenn sie im Angebot ist, denn dadurch kann man eine menge Geld sparen.

Wer noch mehr Informationen über Kellogg’s haben möchte, hat die Möglichkeit auf die Webseite zu gehen.

http://www.kelloggs.de


Fazit
*****

Ich finde das Kellogg’s Smacks sehr gut schmecken. Sie schmecken weder zu süß noch zu lasch, also genau richtig.

Am besten aber, ihr Probiert sie selbst und überzeugt euch von dem leckeren Geschmack.


Geschrieben am: 15. Apr 2002, 15:54   von: LadySunShine!



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download