| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Shopping > Baumärkte > Hellweg

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gutes Sortiment

Nachteile:
wenn man es denn mal findet..




Irgendwo dahinten links
Bericht wurde 2992 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Das ist doch mal eine klare Aussage, oder?

Der zweite Baumarkt, in dem ich Material kaufen wollte, war der Hellweg Baumarkt in Eschborn Süd.

Ich geh nicht so oft in Baumärkte (unter normalen Umständen, meine ich). Und wenn ich wenig Zeit habe, hasse ich nichts mehr, als ewig zu suchen. Aber nicht umsonst haben ja die meisten Baumärkte Infostände, an denen man fragen kann.... hab ich mir so gedacht.
Und beim Denken blieb es dann meistens auch. Jedesmal, wenn ich dort war, war der Infostand entweder nicht besetzt, oder die (meistens) Damen waren so überfordert damit, 3 Anfragen zu beantworten, dass ich mich lieber selbst auf die Suche gemacht habe.
Irgendwann läuft einem doch mal der eine oder andere Angestellte über den Weg (und das im wahrsten Sinne des Wortes) und auf Anfrage bekommt man dann die Auskunft 'irgendwo da hinten links'.

Das nenn ich doch eine klare Beschreibung, oder? Ich find es doch immer wieder klasse, wenn man sich dann so ungefähr in die Richtung der ausgestreckten Hand begibt und die Regale in alle Richtungen absucht, ob das benötigte dabei ist.

Bei einem Infotresen 'irgendwo da hinten links' traf ich dann auf zwei Herren des Hauses, die sich angeregt unterhielten. Der eine hinter dem Tresen mir zugewandt und der andere davor mit dem Rücken zu mir.

Als der hinter dem Tresen mich sah, stellte er sich gleich gerader hin, setzte ein Lächeln auf und guckte mich erwartungsvoll an (war schon ein nettes Bild *g*). Daraufhin drehte der andere sich um und in einem Versuch, witzig zu sein, fragte er: 'Haben Sie sich etwa angeschlichen?'.

Naja, meine trockene Antwort war nur 'Ich hätte nicht erwartet, dass man sich an Servicepersonal anschleichen kann'.

Ich hab dann alles gefunden, was ich suchte, aber nicht mit deren Hilfe...

Ich gebe ja zu, ich bin ein anspruchsvoller Kunde. Versteht mich nicht falsch, die Leute sollen ja nicht so eklig freundlich sein, dass man sie für Zahnpastawerbung einstellen kann, aber sie sollen aufmerksam und auskunftsfreudig sein. Ausserdem habe ich mehr als einmal das Gefühl gehabt, dass das Personal das eigene Sortiment nicht kennt, geschweige denn weiss, wo es steht.

Wie es mit der fachlichen Beratung aussieht, kann ich nicht wirklich sagen, denn bei mir ging es immer nur um Kleinkram, wie Farbe, Abdeckplane, Kleister, Quast oder so.

Die Preise sind moderat, würde ich sagen. Der Laden ist ziemlich großzügig aufgeteilt, also keine engen Gänge, in denen man sich mit anderen Kunden wie in einer Einbahnstrasse gegenübersteht.

Wenn man ein bißchen Zeit und Nerven zum selber Suchen mitbringt, ist der Hellweg Baumarkt gar nicht so schlecht. Aber bitte verlasst Euch nicht auf Richtungsanweisungen des Personals.

Von daher spreche ich trotzdem eine Empfehlung für diesen Markt aus, denn er ist recht gut sortiert, sprich das Sortiment ist ziemlich groß. Es scheint alles da zu sein, was ein Häuslebauer so braucht. Farben, Lacke, Tapeten, Zement, Kies, Gartenmöbel, Werkzeuge, Küchen, Badezimmermöbel, Fliesen in allen Formen und Farben, ein Gartencenter ist angehängt. Also alles da und unter einem Dach.

Aber die Märkte können sich nunmal nur noch durch den Service ausstechen, denn an den Preisen ist nicht mehr richtig viel zu drehen.

Nur leider hat sich keiner der Baumärkte, die ich betreten habe, in der Hinsicht mit Ruhm bekleckert.



Geschrieben am: 31. Jul 2002, 17:00   von: BabsS



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download