| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Backmischungen > Dr. Oetker Kirschli Kuchen

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
siehe Text

Nachteile:
siehe Text




Ich geb mir die Kirsche!
Bericht wurde 1285 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Nun habe ich ja fast alle Trend-Back-Ideen Mischungen von Dr. Oetker ausprobiert, da musste jetzt mal was Anderes her! Aber was??? Ein einfacher Rührkuchen? Neee... das geht zu einfach und zu schnell. Also ein Kirsch-Kuchen. Und eh ich mich versah, lag auch schon die Backmischung für den „Kirschli-Kuchen“ von Dr. Oetker in meinem Einkaufswagen.

Der sieht ganz lecker aus.

Die Verpackung:
Die Backmischung ist in einem braunen Karton verpackt. Auf der Vorderseite ist das Dr. Oetker-Logo und darunter steht in weißer geschwungener Schrift „Kirschli-Kuchen“.
Darunter ist ein fertiger Kuchen abgebildet. Sieht wirklich lecker aus.
Auf der Rückseite findet man den Packungsinhalt, die Backanleitung und einen Rezeptvorschlag.
Die eigentlichen Zutaten stehen auf der Seite.

Was ist dabei? Was brauche ich noch?:
In der Packung ist bereits die Backmischung sowie Schokoladenflocken enthalten. Man muss noch 175 g weiche Margarine oder Butter, 3 Eier, 50 ml Milch und ein Glas (Abtropfgewicht 370 g) Sauerkirschen hinzufügen.

Die Backanleitung:
Dazu sage ich nur: SEHR EINFACH!!
Man bereitet den Teig, indem man die Margarine bzw. Butter, die Eier und die Milch zu der Backmischung gibt und das ganze mit einem Rührgerät verrührt. Dann fügt man die Schokoflocken hinzu und verrührt das Ganze noch mal kurz. Danach verteilt man den Teig in einer Springform und verteilt die Kirschen, die man vorher gut abtropfen lässt, auf dem Teig.
Der Kuchen wird dann 60 Minuten gebacken.
Ober- / Unterhitze: 170 °C
Heißluft: 150 °C
Gas: Stufe 2 – 3
Zum Schluss bestreut man den Kuchen noch mit Puderzucker.

Der Kuchen:
Sieht auch in Natur echt lecker aus. Da kann man wirklich nichts sagen. Der Teig geht schön auf und einige Kirschen gucken oben noch raus.
Jaja, ich weiß, Ihr wollt wissen, wie er denn schmeckt... LECKER!
Der Teig ist schön locker und ein wenig saftig (das kommt von den Kirschen). Aber für meinen Geschmack sind da zu viele Schokoflocken drin, da schmeckt man den eigentlichen Rührteiggeschmack nicht mehr so richtig raus.
Durch die Kirschen, erinnert mich das Ganze an einen Früchtekuchen.
Gut, einigen wir uns auf einen Schokoladenflocken-Rührteig-Kirschkuchen. Geschmacklich ist da von allem etwas dabei.

Die Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Schokoladenflocken (22%), Weizenstärke, Backpulver, Emulgator, Glukosesirup, Magermilchpulver, Aroma, Verdickungsmittel (E466), Kochsalz.

Der Hersteller:
Der Hersteller der Backmischung ist Dr. Oetker Nahrungsmittel KG in Bielefeld (für Österreich: Dr. Oetker GmbH in Villach).
Bei Fragen oder Rezeptwünschen kann man sich an die Dr. Oetker Versuchsküche unter 0180-3242526 (Österreich: 0810-820300) wenden. Oder man schaut im Internet unter www.oetker.de nach.

Preis:
Der Preis für die Backmischung liegt bei ca. 1,99 Euro. Hinzu kommen noch die Kosten für die Zutaten, die man noch hinzufügen muss. Aber alles in allem finde ich den Preis erschwinglich.

Der Arbeitsaufwand:
Minimal. Man muss ja eigentlich nur den Teig anrühren. Insgesamt habe ich etwa 10 bis 15 Minuten gebraucht (mit Küche sauber machen). Hinzu kommen noch die 60 Minuten, die der Kuchen im Backofen ist.

Fazit:
Jederzeit wieder!
Der Kuchen ist wirklich schnell zubereitet und die Küche sieht auch danach noch ganz normal aus. Einfacher geht es wirklich nicht.
Der Geschmack ist sehr lecker, man hat zwar nach 2 Stück genug, aber dann bleibt ja noch für die anderen was übrig.
Der Preis für einen selbstgemachten Kuchen ist wirklich angemessen. Man muss kein Vermögen ausgeben, wie für eine Trend Back Idee.
Der Kuchen hat seine 5 Sterne voll und ganz verdient!!!

Viel Spaß beim Backen!!


Geschrieben am: 04. May 2002, 15:08   von: sunshine_31701



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download