| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Computer > WebCams > Logitech QuickCam Pro 3000

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Hurra, ich kann dich sehen....
Bericht wurde 2246 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Die Quickcam Pro 3000 von Logitech ist wohl die Beste Webcam auf dem Markt.

Doch zunächst, was ist eine Webcam?

Mit einer Webcam kann man Bilder ins Internet stellen, Filme Übertragen, und sich bei Chats gemeinsam unterhalten und den anderen dabei sehen, Vorraussetzung ist natürlich, dass beide Partner über eine Kamera verfügen.

Die Installation dieser Cam ist einfach über den USB-Port anzuschliessen und Windoof erkennst sie beim nächsten Start von selbst. Die mitgelieferte Software ist ebenfalls sehr einfach zu bedienen.

Was ich besonders gut finde, ist die hohe Auflösung von 640x480 für Bilder und Video. Natürlich kann man auch eine kleinere Auflösung wählen.
Dies wird beim versenden von Videomails eigentlich schon von der Software so eingestellt, daß das Bild dann noch eine Auflösung von 160 x 120 hat. Wem das zu klein sein sollte kann auf die nächst größere Stufe schalten, die dann 320 x 240 aufweist. Dies ist allerdings bei längeren Videomails nicht zu empfehlen, da die Datei sonst zu groß wird um sie zu versenden. Ich finde bei 2 MB hört der Spass dann auf, denn nicht alle User haben eine Flat mit ISDN oder DSL, und der Download dauert dann zu lange.

Das schöne an einem Videomail ist, dass der andere kein spezielles Programm benötigt, um die Videos zu sehen, denn das Programm konvertiert vor dem Senden der Mail die Botschaft in eine Datei, die jeder andere auch öffnen kann.

Das Erstellen von Videoclips in seine Homepage soll ebenso einfach funktionieren, da das Programm das aufgenommene Video autonatisch in den HTML Code umwandelt.

Der Clou ist das eingebaute Mikrofon, man benötigt kein lästiges Headset mehr und die Sprachqualität ist dennoch sehr gut. Bei einer Entfernung von ca. 70 cm ist die Sprache noch einwandfrei zu verstehen.

Vorraussetzungen:

Windows 98, Windows 2000 oder Windows Me
Pentium II 300 MHz (300 MHz PIII, Celeron bzw. AMD Athlon oder besser, AGP-Grafikkarte empfohlen)
Freier USB-Anschluss
32 MB RAM
75 MB freier Festplattenspeicher
CD-ROM-Laufwerk
16-Bit-Farbanzeige (High Color)
Soundkarte (Vollduplex-Soundkarte empfohlen


Das Preis- Leistungsverhältnis stimmt auch. Ich habe vor knapp einem Jahr 240,00 DM dafür bezahlt.

Kurz und gut, seit ich dies Webcam habe unterhalte ich mit meinen Freunden nur noch über das Internet, da wir alle eine Flat mit DSL haben ist das die billigste Art der Kommunikation.

So, und nun viel Spass beim Chatten

Euer Norbert


Geschrieben am: 19. Dec 2001, 12:28   von: NB112



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download