| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Dessert > Dr. Oetker Rote Grütze 500g

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
ganze Früchte sind enthalten, guter Geschmack

Nachteile:
recht süß




Fruchtig und lecker
Bericht wurde 1108 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Da ich sehr gern Fruchtiges mag kaufe ich mir recht oft einen großen Becher Rote Grütze von Dr.Oetker.

--------------------
Verpackung:
--------------------

Diese besteht aus einem großen durchsichtigen Plastikbecher. Als Deckel dient eine starke Alu-Folie, auf der verschiedene, sehr lecker aussehende Früchte zu sehen sind. Auch auf der Vorderseite des Bechers sind noch einmal diese Früchte abgebildet. Da bekommt man sofort Appetit auf diese rote Grütze finde ich. Auf einem Aufkleber auf der Rückseite finden sich verschiedene Angaben zum Produkt. Demnach wird die rote Grütze von Dr.Oetker nach norddeutschem Originalrezept hergestellt und enthält nur ausgewählte Früchte, die besonders schonen zubereitet werden. Enthalten an Früchten sind Sauerkirchen, Himbeeren sowie rote und schwarze Johannisbeeren. Der Energiewert je 100g liegt bei 108 Kcal.

--------------
Geruch:
--------------

Wenn man die Deckelfolie abzieht bemerkt man schon einen leichten, fruchtigen Geruch. Auch wenn die rote Grütze aus verschiedenen Früchten hergestellt wird, der Geruch von Sauerkirchen überwiegt auf jeden Fall. Das das Ganze etwas künstlich riecht stört mich eigentlich nicht weiter.

-------------
Optik:
-------------

Auch die Optik ist recht gut. Von außen sieht man zunächst nur eine Masse, die wie Fruchtmus mit einigen zerkleinerten Früchten aussieht. Wenn man jedoch den Deckel abgezogen hat, dann erkennt man sofort das hier ganze Früchte enthalten sind in Form von Kirschen, sowie roten und schwarzen Johannisbeeren. Die Himbeeren sind allerdings nicht als Früchte erkennbar, sondern nur an den kleinen, hellen Kernen. Die Früchte sind mit einer dicken, von der Konsistenz her puddingähnlichen Masse vermischt. Die Optik wirkt jedenfalls sehr appetitlich und vielversprechend.

---------------------
Geschmack:
---------------------

Der Geschmack ist sehr gut. Allerdings ist die rote Grütze doch recht stark gesüßt. Das merkt man besonders wenn man sie bei Zimmertemperatur genießt. Ich finde unmittelbar aus dem Kühlschrank schmeckte sie sehr viel besser.

Man hat ca. zur Hälfte Früchte und zur Hälfte eine dicke, ebenfalls fruchtig schmeckende Masse. Die Früchte sind teilweise noch recht knackig, was ich ganz besonders mag, vor allem die Johannisbeeren. Die Kirschen sind etwas weicher, aber keinesfalls matschig. Die Mischung ist vom Verhältnis her auch genau richtig.

Meist esse ich die rote Grütze nicht pur, sondern gebe in eine Schüssel ein paar Löffel aus dem Becher und verfeinere die rote Grütze dann mit einer Leckeren Soße. Empfehlen kann ich hier besonders die Bourbon Vanille Soße oder die cremige Joghurt Soße von Dr.Oetker, die es beide in 250g Bechern zu kaufen gibt.

-----------
Preis:
-----------

Ein Becher Rote Grütze von Dr.Oetker kostet knapp 2,- Euro. Enthalten sind 500g.

------------
Fazit:
------------

Ich kann die rote Grütze von Dr.Oetker bedenkenlos weiterempfehlen, denn sie schmeckt einfach köstlich. Vor allen die vielen ganze Früchte mag ich persönlich sehr. Besonders im Sommer schmeckt so etwas fruchtiges sehr gut wie ich finde. Auch der Preis ist meiner Meinung nach akzeptabel.


Geschrieben am: 23. Feb 2003, 10:21   von: Magickatrin



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download