| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Brot, Nudeln & Co. > Brot

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Bekömmlich, fördert die Verdauung

Nachteile:
---




Eine runde Sache
Bericht wurde 2769 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Heute möchte ich über ein weiteres Produkt aus dem Hause Meierbaer & Albro berichten. Auch dieses Produkt darf in meinem Vorratsschranke nicht fehlen.
Meine Familie ist von diesem Vollkornbrot begeistert.
Vielleicht kommt ja so mancher Leser durch meinen Bericht auch auf den Geschmack.


Das Produkt:

Es handelt sich hier um ein rundes Vollkornbrot mit 100 % Roggenanteilen.


Der Hersteller:

Meierbaer & Albro Spezialbrot GmbH
Im Weizenfeld 6
D-59556 Lippstadt


Die Verpackung und der Inhalt:

Das Brot ist ungewöhnlich verpackt. Normalerweise kenne auch ich nur das Brot in der Folienverpackung. Dieses Vollkornbrot ist in einer Dose verpackt. Die Dose hat einen Durchmesser von 10 cm und eine Höhe von 12 cm.
Das Etikett ist in rot-weiß gehalten. Die Dose hat einen roten Plastikdeckel, damit der Inhalt auch noch länger frisch bleibt.
Auf der Dose steht in rot Meierbaer und gleich daneben ist ein Bär abgebildet. Darunter steht in einem roten Abschnitt Vollkornbrot - 100% Roggenanteile schonend gebacken - ohne Konservierungsstoffe.
Dann ist eine Scheibe Brot mit Salami und Grünzeug abgebildet.
Auf der Dose stehen weiterhin Angaben zu den Nährwerten, Zutaten und der Hersteller. Hier kann man auch sehen, wie lange das Brot haltbar ist. Außerdem steht hier noch der Hinweis >Ideal für den Urlaub, zum Segeln, Wandern, für die Fahrradtour oder einfach als Vorrat< des Herstellers mit Bildern von einem Wohnmobil, einem Segelschiff, einem Wanderer und Fahrradfahrern
Der Inhalt beträgt 500g.


Die Zutaten:

Roggenvollkornschrot, Wasser, Natursauerteig (Roggenvollkornschrot, Wasser), Salz, Hefe.


Mindesthaltbarkeit:

Meine Dose bzw. deren Inhalt ist bis zum 28.08.2008 (ungeöffnet) haltbar - wenn er nicht vorher schon gefuttert wurde *lach*


100g enthalten durchschnittlich:

Brennwert: 727kj / 171 kcal
Eiweiß: 5,3g
Kohlenhydrate: 34,4g - davon Zucker: 0,7g
Fett: 1,4g - davon gesättigte Fettsäuren: 0,4g
Ballaststoffe: 8,3g
Natrium: 0,5g
1 BE: ca. 31g


Der Geruch, das Aussehen und der Geschmack:

Bevor man das Brot entnehmen kann, muss man erst noch einen Alu-Deckel abziehen. Dieser hat einen Verschluss wie er von Getränkedosen her bekannt ist.
Das Brot riecht frisch und etwas säuerlich. Die runden Scheiben haben eine gleichmäßige hellbraune Farbe. Man kann das geschnittene Korn gut erkennen. Der Geschmack ist wie bei einem Sauerteig zu erwarten etwas säuerlich aber sehr angenehm.
Ohne Belag ist das Vollkornbrot schon etwas trocken, jedoch nicht mit alt zu verwechseln.



Mein Fazit:

Mit dem richtigen Belag und etwas Butter lässt sich sogar mein Sohn dieses Brot schmecken. Etwas Salat, Käse und Salami darauf und es schmeckt jedem bei uns. Dieses Brot kurbelt die Verdauung an. Es ist sehr gut verträglich und bekömmlich.
Mir persönlich gefällt dieser säuerliche Geschmack. Ich kann es auch mit nur ganz wenig Butter genießen. Ohne Butter allerdings würde ich davon nur einen Bissen runter kriegen. Da es doch sehr trocken ist. Dennoch finde ich, dass dieses Brot eine tolle Alternative zum normalen Schwarzbrot ist. Vor allem, weil es gut sättigt und man dadurch schon weniger ißt.
Bei uns kommt dieses Brot oft auf den Tisch. Begeistert bin ich vor allem von der Verpackung. So kann ich immer einen Vorrat zuhause haben, ohne dass es nach einigen Tagen schon nicht mehr gegessen werden kann. Die geöffnete Dose sollte kühl (möglichst im Kühlschrank)und trocken gelagert werden. Wie bei jedem anderen Produkt sollte auch dieses nach dem öffnen umgehend verbraucht werden. Bei uns wird so eine Dose innerhalb von 2 Tagen leer.
Der Preis von 1,39 Euro ist für dieses sättigende Brot gerade noch gerechtfertigt.


Geschrieben am: 30. Jul 2006, 00:35   von: sokinai



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download