| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Zeitschriften > Shape

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



eine NATO-Zeitschrift ???????????
Bericht wurde 2243 mal gelesen Produktbewertung:  ausreichend
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 



Bei meinem letzten Besuch beim Friseur war ich gezwungen, zu warten.
Also sah ich mich nach etwas zu lesen um und entdeckte eine Zeitschrift namens SHAPE.

SHAPE = SURPREME HEADQUARTER OF ALLIED POWERS IN EUROPE, dachte ich.
Ich fragte mich zwar, warum eine Frau das Titelbild einer NATO-Zeitschrift ziert und wunderte mich, eine NATO-Zeitschrift beim Friseur zu finden, aber als Bundeswehrangehöriger freute ich mich zu sehr, um zu zweifeln.

Erwartungsvoll schlug ich die Zeitschrift auf und stellte sofort meinen Irrtum fest (den Untertitel "Für Frauen, die in Form sein wollen" hatte ich wohl überlesen).
Im Inhaltsverzeichnis stand nichts von sicherheitspolitischen Themen, Waffentechnik oder ähnlichem sondern vielmehr war die Zeitschrift in die Rubriken FITNESS, WOHLFÜHLEN, SPECIAL (irgend ein Diät-Zeug), GESUNDHEIT, PSYCHOLOGIE (der erste hier genannte Artikel trug die Überschrift „Frauenpower"), ERNÄHRUNG, MODE, BEAUTY, REISE und IN JEDEM HEFT.

Natürlich sah ich mich sofort nach einer anderen Zeitschrift um, doch die Alternativen hießen MAXI, ALLEGRA, DAS GOLDENE BLATT u.s.w. und so war es eigentlich egal, mit welcher Zeitschrift ich mich befassen würde, also behielt ich die SHAPE in der Hand.

Die Artikel in der Rubrik PSYCHOLOGIE handelten von „starken" Frauen (was auch immer das sein mag), „blinder Liebe" und ähnlichem und ich kam schnell zu dem Schluss, das diese völlig uninteressant sein müssen.
In der Rubrik ERNÄHRUNG, die sich vorrangig mit gesunder Ernährung befasste, wurde es etwas besser und auch die Rubrik REISEN, wo interessante Reiseziele vorgestellt wurden, war nicht ganz uninteressant.
Ein Totalausfall waren dagegen wieder die Rubriken BEAUTY und MODE (irgendwelche Mode, die für einen großen Teil der Leser nicht nur zu teuer, sondern auch untragbar ist).
Die Rubriken FITNESS (hier wurden diverse sportliche Übungen vorgestellt und Frauen in knapper Sportkleidung können durchaus ein ansprechender Anblick sein) und GESUNDHEIT (wer will schließlich nicht gesund bleiben) waren dagegen wieder akzeptabel.
Unter der Rubrik IN JEDEM HEFT fand ich dann noch das Impressum, Buch- und CD-Vorstellungen und ähnliches.
Insgesamt befand ich den Inhalt, der sich übrigens auf über 160 Seiten erstreckt, als bestenfalls mittelmäßig unterhaltsam.
Wenigstens gab es hier keine mehrseitigen Artikel über einen „Auferstanden aus Ruinen" rülpsenden Brat Pitt oder ähnlichen Klatsch, wie er in anderen Magazinen durchaus nicht ungewöhnlich wäre.

SHAPE erscheint übrigens monatlich bei der Marquard Media AG und kostet 5,00 DM.
Im Internet ist diese Zeitschrift unter www.shape.de zu finden.

Insgesamt gelangte ich zu der Erkenntnis, daß man wohl eine Frau sein muß, um an einer solchen Zeitschrift Gefallen zu finden.
Daher kann ich SHAPE hier nicht wirklich empfehlen, urteile aber, da ich schon schlimmeres gelesen habe, mit MITTEL.




Geschrieben am: 06. Jan 2002, 11:31   von: rider-of-apocalypse



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download