| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Telekommunikation > Handys > Nokia > Nokia 3210

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Form, Handhabung, Größe



Nachteile:
nicht mehr aktuell




Eine Liebeserklärung!
Bericht wurde 1651 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Jaja, ich weiß, eigentlich schreibe ich über ein recht veraltetes Gerät. Dennoch möchte ich heute auch einmal meinem treuen Wegbegleiter der letzten 2 Jahre eine Beitrag widmen. Hierbei muss man treu deutlich relativieren, denn aufgrund meines gespaltenen Verhältnisses zur generellen Erreichbarkeit ist mein Handy selten da, wo ich bin oder anders rum, ich bin selten da, wo mein Handy ist. Wenn ich dieser Technologie im allgemeinen jedoch aufgeschlossener gegenüberstehen würde, so würde ich diesem Handy eine Liebeserklärung schreiben, denn es hat mich (zumindest in technischer Hinsicht) nie verlassen.
Warum mich dieses Handy so begeistert soll nach kurzer Darstellung der wichtigsten technischen Daten näher erläutert werden.

AUSSEHEN
************
Beim Kauf des Handy erhält man dieses zumeist mit grauer Oberschale und silber umrandeten Display. Die Oberschale ist selbstverständlich wie bei den meisten anderen Handys austauschbar. Die Abmessungen betragen 12,4x5x2,25cm. Zu der damaligen Zeit gehörte es hiermit zu den kleineren, während dies heute nicht mehr der Fall sein dürfte. Die dargestellten Abmessungen ergeben ein Gewicht von 151 Gramm, so dass auch die Schwächeren unter uns bei der Nutzung keine Krämpfe im Arm kriegen dürften. Positiv fällt zudem auf, dass das Handy keine lästige Antenne besitzt, die doch erfahrungsgemäß häufig abbricht. Beim hier behandelten Handy ist diese integriert.

TECHNISCHES
****************
Bei dem Gerät handelt es sich um ein dualbandtaugliches Exemplar. Standardmäßi ist es mit einem Akku versehen, der dem Telefonierenden ein Dauergespräch von 4,5 Stunden ermöglicht. Dies dürfte selbst Frauen und Unternehmenberatern ausreichen (bitte verschont mich mit Kritik, ein bisschen Spaß muss doch auch mal sein). Wer weniger telefoniert kann sich über eine Stand-by Zeit von 260 Stunden freuen.
SMS
Die vielgenutzte SMS-Funktion ermöglicht die Speicherung von 12 Kurzmitteilungen. Diese können mit einer Zeichenlänge von 160 geschrieben werden. Wer mag, kann auf das integrierte Wörterbuch zurückgreifen, das auf Basis eingegebener Zeichen gespeicherte Begriffe vorschlägt.
SPEICHER
Das 3210 ermöglicht die Speicherung von 255 Rufnummern, die auf Wunsch mit einer der 38 Melodien belegt werden können. Melodien können auch selbst erstellt werden, wobei dies schon ein wenig kompliziert ist und durch mich nie getestet wurde. Ferner werden eingegangene und ausgegangene Telefonate gespeichert und können so schnell wieder aufgerufen werden.
SONSTIGES
Selbstverständlich verfügt das Handy auch über die üblichen Spiele, die jedoch für eine andere Zielgruppe von Interesse sein dürften. Zahlreiche weitere Einstellungen und Funktionen lassen sich nutzen, wie bspw. die Einstellung der Uhr oder ein Taschenrechner.

HANDHABUNG
**************
Die Handhabung ist schlicht kinderleicht und vor allem sehr intuitiv. So kann ich mich nicht daran entsinnen, jemals einen Bedienungsanleitung für das Vornehmen der Einstellungen genutzt zu haben. Alles geht über ein Menü, das in Form einer Baumstruktur aufgebaut ist, in der man zu jedem Menüpunkt in nachgelagerte Einstellungsmöglichkeiten verzweigen kann.
Die wesentlichen Menüpunkte sind:
- Verzeichnis (Zur Verwaltung der Nummern)
- Mitteilungen (Zur Verwaltung der Kurznachrichten)
- Anruflisten (die angenommene, getätigte und verpasste Anrufe speichern)
- Einstellungen (zur Änderungen der Grundeinstellung des Handys)
- Rufumleitung
- Spiele
- Rechner
- Uhr
- Töne/Klänge

Die einfach Menüführung wird ergänzt durch ein großes und übersichtliches Display und sehr einfach zu bedienende Tasten. Speziell letzteres ist für mich sehr wichtig, da ich die heutigen Handys inzwischen nahezu zu klein halte. Da das 3210 aufgrund der schönen Form jedoch perfekt in der Hand liegt und die Tasten angenehm groß sind, habe ich keine Probleme mit meinen Wurstfingern die Tasten zu treffen, so dass ich bislang stets den gewünschten Gesprächspartner erreicht habe.

EMPFANG/SPRACHQUALITÄT
**************************
Zu diesem Thema sei gesagt, dass ich in der Nähe von Dortmund wohne. Dies dürfte wohl getrost als Ballungsraum bezeichnet werden, so dass ich hier nie über Empfangsprobleme klagen konnte. Ich muss jedoch dazu sagen, dass ich nichts dazu sagen kann, ob die eingebaute Antenne zu Problemen führt, wenn man im tiefsten Einöden, wie bspw. im Bundesland Bayern, telefoniert. Ich hatte hier auf jeden Fall nie Probleme.

FAZIT
********
Wie bereits angedeutet. Wenn ich der Technologie des ‚Überall-Erreichbarseins‘ offener gegenüberstehen würde, würde ich mich höchstwahrscheinlich in das Handy verlieben. Die Funktionen sind überschaubar und auf das Notwendigste, was ich zum Telefonieren brauche begrenzt. Die Form ist super handlich und die Bedienung so leicht, wie ich es halt nur von Nokia kenne. Hierbei ist für mich persönlich insbesondere hinsichtlich der Größe ein Optimum erreicht. Denn bei neueren Handys habe ich einfach ein schlechtes Gefühl, wenn ich diese kleinen Streichholzschachteln beim Telefonieren in der Hand halten muss. Und speziell die Tasten des 3210 sind für mich unerreicht. Von daher fällt es mir auch nicht schwer, an diesem Handy festzuhalten, obwohl ich mir momentan eigentlich ein neues aussuchen dürfte.


Geschrieben am: 10. Feb 2003, 22:07   von: JustOliver



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download