| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Elektronik > TV, Video & co. > DVD-Player > Scott > Scott 838

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
gute Ausstattung, kann sehr viele Formate abspielen

Nachteile:
bisher keine Nachteile bekannt




Ein sehr guter DVD Player
Bericht wurde 1780 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

-------------------------------------
Allgemeine Angaben:
-------------------------------------

Ich erhielt diesen DVD – Player als Prämie von Chart – Radio, inzwischen leider nicht mehr möglich. Aber inzwischen ist er schon für ca. 100,- Euro erhältlich.

Zum Lieferumfang gehören neben der Fernbedienung auch ein Scartkabel und ein Handbuch in deutscher Sprache.

Scott gibt im übrigen eine Garantie von 2 Jahren, mit vor-Ort-Austausch Service.

----------------------
Anschließen:
----------------------

Das Anschließen des DVD Players ist kinderleicht und geschieht folgendermaßen:

Das mitgelieferte Scartkabel wird mit dem einen Ende in den entsprechenden Anschluß auf der Rückseite des DVD Players gesteckt und das andere Ende an den Scart Anschluß des Fernsehgerätes. Dann werden beide Geräte mit dem Stromnetz verbunden und das war schon alles.

Das Anschließen der jeweiligen Audio – Verbindung gestaltete sich ebenfalls sehr einfach, denn die Anschlüsse sind gut gekennzeichnet und auch das Handbuch verfügt über die notwendigen Informationen. Die benötigten Kabel werden allerdings nicht mitgeliefert, sind aber problemlos im Fachhandel zu bekommen.

Zum Überspielen auf Videokassette ist es notwendig über ein S-Video Kabel zu verfügen, um DVD Player und Fernsehgerät miteinander zu verbinden. Dieses Kabel befindet sich ebenfalls nicht im Lieferumfang des DVD Players und muss bei Bedarf zusätzlich gekauft werden. Auch sollte beachtet werden, daß es hierzu erforderlich ist, die entsprechende Audioverbindung anzuschließen, da über die S-Video – Verbindung keine Tonsignale übermittelt werden.

---------------------------------
Technische Angaben:
---------------------------------

Die Auflösung beträgt mehr als 500 horizontal auflösbare Linien.

Eine Kindersicherung ist vorhanden, die in verschieden Stufen eingestellt werden kann (erfolgt über die Menüauswahl).

Auswahl bestimmter Abschnitte eines Films ist möglich (Kapitelauswahl), wobei die Anzahl natürlich davon abhängt in wie viele Kaptitel die DVD unterteilt ist.

Mit Zoom kann das Bild bis auf das 4-fache der Normalgröße vergrößert werden, auch während der Wiedergabe, es ist also nicht nur bei angehaltenem Bild möglich.

Einstellen unterschiedlicher Blickwinkel, z.B. Nahansicht, Seitenansicht usw., wenn die Disk diese Funktion unterstützt. Eine tolle Sache, aber leider gibt es nicht sehr viele DVD`s die diese Funktion möglich machen, ich besitze derzeit nur eine Einzige DVD dieser Art.

Untertitel werden in bis zu 32 Sprachen angezeigt (natürlich nur, wenn die jeweilige DVD dies auch unterstützt).

Der Sprachkanal bietet max. 8 Sprachen.

Laut Handbuch ist dieser DVD – Player zu folgenden Formaten kompatibel:

- SVCD
- DVCD
- CVD
- VCD
- CD
- OKO
- MP3

Anschlüsse sind vorhanden für:

Dolby 5.1 und DTS
Dolby down-mix 2 Kanal Ausgang
Kopfhöreranschluss
S – Video
Scart

--------------------
Zur Praxis:
--------------------

Das Abspielen von Musik CD`s ist ähnlich wie bei einem CD Player, deshalb möchte ich hierauf nicht näher eingehen. Die Zusätzlichen Menüs und deren Funktion aufzuzählen würde an dieser Stelle zu weit führen und ist außerdem sehr gut im Handbuch nachzulesen.

Eine Funktion, die ich als sehr nützlich ansehe ist das Einstellen der Lautstärke über die Fernbedienung des DVD Players, auch Stummschaltung ist möglich. Allerdings funktioniert das nur, wenn der Ton über das Fernsehgerät wiedergegeben wird, ansonsten ist die Anpassung der Lautstärke natürlich nur über die Anlage möglich.

Besonders überrascht, im positiven Sinn, war ich das dieser DVD Player bisher auch jede gebrannte CD angenommen hat. Besonders bei CD – RW`s ist es mir schon oft passiert, das kein normaler CD – Player sie erkannt hat. Habe ich aber dieselbe CD in den Scott – DVD Player eingelegt, dann wurde sie auf Anhieb erkannt und in bester Qualität wiedergegeben. Ob nun CD – RW, oder eine gebrannte S – VCD, die Wiedergabe war bei mir stets einwandfrei.

Auch an der Qualität im allgemein gibt es bei diesen DVD – Player nichts Negatives zu berichten, Bild- und Audiowiedergabe sind sehr gut.

Die einzelnen Menüs sind über die Fernbedienung abrufbar, wobei die Anzeige auch in deutscher Sprache möglich ist. Die Bezeichnungen auf der Fernbedienung allerdings sind komplett in englisch.

Das Handbuch ist mehrsprachig, natürlich auch mit deutschem Teil. Man findet sich dort sehr gut zurecht und es ist durchaus informativ. Angefangen mit Hinweisen zum korrekten Anschließen des DVD – Player bis zur Erklärung der verschiedenen Funktion von Gerät und Fernbedienung ist hier alles vorhanden, was von Interesse sein könnte.

------------
Fazit:
------------

Für meine Ansprüche bietet der Scott DVD Player alles, was für mich wichtig ist. Ich bin jedenfalls bisher sehr zufrieden mit diesem Gerät. Natürlich sollte man beachten, daß ein DVD Player noch so viele Funktionen haben kann, aber diese nutzlos sind, wenn beispielsweise die DVD diese Funktionen nicht unterstützt.

Eine Eigenschaft die mir mit am Besten gefällt ist die gute Kompatibilität mit verschiedenen CD´s. Bei manch gebrannter CD versagt jedes andere Wiedergabegerät, nur dieser DVD Player hat mich da noch nie im Stich gelassen.

Nach einem Jahr bin ich jedenfalls noch immer sehr zufrieden mit diesem Gerät.


Geschrieben am: 27. Dec 2002, 21:12   von: Magickatrin



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download