| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Unterhaltung > DVD > D

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Klasse Story,Top Besetzung

Nachteile:
Richard Gere




Der Schakal - 120 Minuten Spannung und Action pur
Bericht wurde 2197 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 0 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Ich hatte die Dvd in meiner TV-Movie und habe ihn mir darum schon mehrmals ansehen können.Der Film von 1997 ist 120 minuten Spannung und Action pur.

Story:
Ein mächtiger russischer Mafiaboss schwört blutige Rache, nachdem russische und amerikanische Sicherheitsbeamte ( KGB und FBI ) seinen Bruder töten.Er engagiert den Schakal ( Bruce Willis ), welcher eine führende amerikanische Person töten soll. Das will das FBI und der KGB natürlich verhindern.Das Problem ist nur das niemand die wahre Identität des Schakal kennt, außer der ehemalige IRA-Terrorist Mulqueen. Also bitten sie ihn um Hilfe und die Jagt nach dem Schakal beginnt.Bei der Verfolgung reisen sie durch etliche Staaten, wobei der Schakal ihnen immer entwischt.Sioe bitten sogar Malqueens ehemalige Freundin um Hilfe, die den chakal auch persönlich kennt. Es müssen etliche Menschen sterben, darunter auch die Majorin des KGB. Da Malqueen und seiner ehemaligen Freundin mit dem Schakal noch eine persönliche Rechnung offen haben, ist es ihnen ein besonderes Bedürfnis den Schakal zu fangen.Ob es ihnen gelingt......?Verrat ich nicht!!!!

Also meine Meinung ist das Richard Gere in diesem Film föllig fehlbesetzt ist.Er passt besser in Liebesfilme.Er ist so eine Memme.Den IRA-Terroristen nimmt man ihm nicht ab,wenn man Pretty Woman gesehen hat.
Bruce Willis ist total klasse als Profikiller.Er ist und war schon immer total wandlungsfähig und im Schakal sieht man es besonders.Er wechselt ständig sein Aussehen und stellenweise erkennt man ihn wirklich kaum.
Auch Sidney Poiter spielt total klasse den FBI-Agenten.

Ich habe das Original auch schon gesehen und ich muß sagen der ist nicht schlecht, aber der Film ist 1000 mal besser.Ausserdem spielt das Original auch in Frankreich und einen Gegenspieler ( Außer Polizei gibt es nicht ).Und für die 70er Jahre ist der ilm nicht schlecht.Man kann ihn sich einmal ansehen um zu vergleichen.

Infos zur DVD:
Freigegeben ab 16 Jahren
Sound:Dolby Digital
Herausgeber.Concorde
Darsteller: Bruce Willis, Richard Gere, Sydney Portier, Diane Venora
Regie: Michael Caton-Jones


Geschrieben am: 02. Aug 2006, 08:07   von: jbj.micha



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download