| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Trinken > Cocktails > Mojito

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung



Der frische coole Szene Rum-Longdrink aus Kuba
Bericht wurde 3374 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Noch ein Klassiker in meiner Sammlung bei Ciao...
Auf diesen Cocktail fahren die jungen Leute total ab,er ist frisch, cool, nicht klebrig und überzuckert.

Im Moment ist das der Szendrink.
Aber nicht nur junge Menschen sind Freund des Mojito, auch Künstler und Denker wie z.B. Picasso begeisterte sich für diesen Longdrink.
Richtige Kenner nehmen für ihren Mojito nur einem einzigem Rum:
Havanna Club.
Der ist zwar etwas teuer, aber lohnt sich in jedem Fall,
da er einfach viel weicher schmeckt.

Zubereitung:
**********

Mojito
******

4 cl Rum, (am besten Havanna Club)
2 cl Limettensaft, frisch gepresst
2-3 TL Rohrzucker, fein
4-5 frische Minzeblätter
2 cl Sodawasser

Zuerst den Limettensaft ins Glas gießen,
anschließend den Rohrzucker darüber streuen,
Minze zufügen und mit einem „Stamper“ gut zerdrücken.

Nun mit Crushed Ice und Sodawasser auffüllen und zu Abschluß umrühren,
Minzezweig und Limettenscheibe als Dekoration
und 2 Trinkhalme als Schlürfhilfe einsetzen.

Die Wirkung verdankt der Mojito nicht nur dem Alkohol, sondern auch dem Einfluss der Minze.



Geschrieben am: 17. Apr 2003, 20:03   von: krawallschachtel



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download