| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Kuchen und Gebäck

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Geschmack, Schokolade


Nachteile:
Verpackung





Bahlsen Comtess Schoko-Kuchen; Eine leckere Abwechslung
Bericht wurde 2886 mal gelesen Produktbewertung:  gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Als Liebhaber süßer Dinge habe ich mich ja nun schon hier des öfteren geoutet. Diese Vorlieben für die süßen Kleinigkeiten des Lebens führt auch dazu, dass ich wahnsinnig gerne nachmittags einen Kaffee mit einem leckeren Stück Kuchen esse. Da mir eine ganz bestimmte Vertraute in der vergangenen Woche mit den Köstlichkeiten, die sie gerade gebacken hat den Mund wässerig gemacht hat, die Einladung zum Kaffee jedoch ausblieb musste ich also mal wieder selbst ran. Aber wer nun denkt, dass ich dann selbst backe, der hat weit gefehlt, denn dazu ist mir der Aufwand dann wiederum zu groß. Von daher habe ich dann wieder mal auf einen sehr guten Fertigkuchen zurückgegriffen.

VERPACKUNG
=========
Die 400g Verpackung (bei einem Preis von 1,49 Euro) ist wie bei nahezu allen Bahlsen Fertigkuchen in dunklem Blau gehalten. Dem gierigen Betrachter offenbart sich ferner ein Abbild des Kuchens. Auf der Unterseite der Verpackung finden sich die Angaben zu den Inhaltsstoffen.
Ein Negativpunkt der Verpackung ist, dass sich diese nur schlecht wieder verschließen läßt. Zwar läßt sie sich sehr gut öffnen, da die Folie problemlos einzureißen ist. Wenn man den Kuchen jedoch nicht ganz verzehren kann, läßt sich der Rest nur schwer wieder verpacken, da die Folie halt sehr schnell weiter einreißt. Daher muss man sehr vorsichtig sein, soll die Frische des Kuchens auch beim zweiten Verzehr gewährleistet werden.

AUSSEHEN UND GESCHMACH
====================
Nach dem Öffnen offenbart sich dem hungrigen Kuchenfan ein Kuchen, der komplett mit Schokolade überzogen ist. Das Aussehen ist jetzt sicherlich nicht so appetitanregend wie das der Kuchen, die von meiner Vertrauten gebacken wurden, lässt sich aber durchaus sehen. Jedoch muss ich hier einschränkend sagen, dass er ein wenig fettig aussieht, was höchstwahrscheinlich auch nachvollziehbar ist, da so der Kuchen über längere Zeit frisch bleibt. Geruchlich bietet das gute Stück eigentlich nicht viel. Dann also der erste Schnitt. Hier offenbart sich Schokolade pur. Und der Kuchen macht einen sehr saftigen Eindruck. Dies zeigt sich häufig durch einen leichten Wasserstreifen. Auch das Schneiden des Kuchens macht wenig Probleme, das heißt, dass sich die Krümel in Grenzen halten..
Dann also ran an den ersten Bissen und dieser hält, was er verspricht. Die Schokoladenhülle hat einen sehr angenehmen Geschmack überdeckt jedoch nicht den Eigengeschmack des Kuchens. Dieser hat ein sehr schönes schokoladiges Aroma. Schon fast grenzwertig ist jedoch die Süße des Kuchens. Süßer dürfte er sicherlich nicht sein, da es sonst übertrieben wäre.

INHALTSSTOFFE
=============
Laut Verpackung wurden folgende Zutaten verwendet:
Zucker, Weizenmehl, pflanzliches Fett, flüssiges Vollei, Glukossirup, Milchzucker, Kakaomasse, fettarmes Kakaopulver, Weingeist, Backtriebmittel, Salz, E471 und Lecithin, Aroma, Gewürz

FAZIT
======
Sicher hätte ich am Wochenende lieber den Kuchen meiner Vertrauten genossen, da dies aber nun nicht möglich war, ist der Comtess Schokokuchen ein gelungene Alternative. Sicherlich ist er nicht mit selbstgebackenen Kuchen vergleichbar. Ab und an kann man ihn jedoch durchaus genießen. Eine uneingeschränkte Empfehlung werde ich jedoch nicht geben, da selbstgemachter Kuchen schlicht besser ist. Dennoch hat er ein gut auf jeden Fall verdient.


Geschrieben am: 01. Feb 2003, 09:38   von: JustOliver



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download