| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Musik > Interpreter > B

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
sehr hörenswert

Nachteile:
nichts Neues mehr




Baccara macht nicht nur gute Musik, sie sind auch noch recht gut anzusehen !
Bericht wurde 2470 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallöle meine Leser und Leserinnen !
Nachdem mich nun ein guter Freund hier in den Foren darum gebeten hat, auch einmal etwas über dieses Duo zu schreiben, möchte ich dem guten Matthias aus SB auch gerne diesen gefallen tun.
Da Ich ja eigentlich schon sehr lange und sehr viel aus unserem "Goldenen Schlagerarchiv" berichtet habe, habe ich natürlich auch nach diesem Duo darin gekramt und bin selbstverständlich auch fündig geworden, auch weil wir die meisten Hits dieses Duos noch als Singles haben und die Musik immer wieder hörenswert finden.

Und nun zur Biografie des Duos "Baccara" bzw. "New Baccara":
*************************************************************
Mit dem Erfolgs-Drilling "Yes Sir, I Can Boogie", "Sorry, I'm a Lady" und "Darling" ist das Gesangsduo Baccara weltweit bekannt geworden.
Die Geschichte der Baccara-Mädchen begint am 17. Januar 1977 im Hotel Tres Islas auf der spanischen Insel Fuerteventura.
Am Abend tritt das Flamenco-Duo Maria Mendelino und Mayte Matee auf.
Zwei deutsche Gäste, zufälligerweise aus der Plattenbranche, erkennen das Talent und verpflichten die zwei Mädchen für Probeaufnahmen nach Hamburg.
Mitte März war es soweit.
Der Produzent Rolf Soja hatte die Melodie bereits fertig, Frank Dostal kam auf "Yes Sir,I Can Boogie", die zwei Spanierinnen enttäuschten nicht und der Hit war geboren.
Baccara sind inzwischen in vielen internationalen TV-Sendungen aufgetreten.
Von Polarkreis bis nach Tokio führten sie ihre Verpflichtungen und überall wurden sie mit Gold-, Platin- und sogar mit Diamant-Schallplatten ausgezeichnet.
Weitere erfolgreiche Titel waren dann auch
"Parlez-vous francais?" & "The Devil Sent You to Lorado".

1983 war es dann soweit, das sich das ursprüngliche Baccara-Duo trennte und beide Solo-Karrieren versuchten.
Dabei hatten sie aber nur mäßigen Erfolg und Mitte der 80er-Jahre endstand dann das neue Duo "New Baccara" aus der schon bekannten Maria, die sich mit der reizenden Marissa zusammentat und bis Heute von Leon Deane produziert wird.
Die Mayte Matee wirkt aber immer noch im Hintergrund mit, trat auch hin und wieder mal mit auf.
Inzwischen treten sie aber wieder als das Duo "Baccara" und haben das New davor weggelassen.

Nun ihre Hits in chronologischer Reihenfolge:
---------------------------------------------
1977: "Yes Sir, I can Boogie", "Sorry, I'm a Lady"
1978: "The Devil send you to Lorado", "Parlez-Vous Francaise ?"
"Darling", "Somewhere in Paradise"
1979: "Body-Talk"

Später kamen viele Neuauflagen der alten Hits und leider nur noch wenig erfolgreiches von Baccara.

Meine Meinung und das Fazit:
****************************
Mittlerweile taucht Baccara ja öfters wieder auf Oldie-Veranstaltungen und in Fernsehshows auf, wo Ich sie immer wieder gerne höre und sehe, leider vermisse ich neue Hits dieses Duos, aber vielleicht kommt ja doch noch was, denn wie heißt es immer so schön, "Die Hoffnung stirbt zuletzt", denn ich bin der Meinung, da ist sicher noch Einiges an Potenzial verhanden.
Ich finde Baccara jedenfalls immer noch hörenswert und mit diesem Duo kommt bei Uns nie Langeweile auf.

gepostet von Angie1971 am 20.12.2002


Geschrieben am: 20. Dec 2002, 23:42   von: Angie1971



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download