| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Medien > Musik > Interpreter > B

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
hörenswert

Nachteile:
keine




Auch Harry Belafonte war ein großer Künstler seiner Zeit
Bericht wurde 2174 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Hallo, liebe Lesergemeinde!
Nun ist es schon wieder ein paar Tage her, das ich etwas aus meinem Schlagerarchiv berichtet hatte, denn uns hat die letzten Tage unser Enkel Marvin sehr beschäftigt und wir haben auch erstmal darüber berichtet, wie ihr schon gelesen haben dürftet.
Heute möchte ich deshalb mal wieder über einen Star aus den 60er-Jahren berichten, denn ich habe da ja noch so Einiges auf Lager in meinem "Goldenen Schlagerarchiv"

Nun also erstmal wieder etwas Biographie zu Harry Belafonte:
************************************************************
Er zählt nicht nur zu den bekanntesten, sondern auch zu den politisch und sozial stark engagierten farbigen Künstlern der USA.
Er sieht seine Stimme als seine schlagkräftigste Waffe im Kampf gegen Unterdrückung und für Frieden und Toleranz.
Der Sänger, der mit Martin Luther King jr. eng befreundet war und es mit Coretta King und dem Reverend Abernathy immer noch ist, gehört seit dem berühmten Marsch auf Selma/Alabama zur amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.
Belafonte wurde in New York geboren, lebte als Kind einige Jahre in Jamaica und kam schließlich wieder nach New York zurück.
Nach Schule und Militär widmete er sich ganz dem Theater.
Bei einer seiner Rollen mußte er singen und wurde entdeckt.
Zusammen mit dem Gitarristen Millard Thomas begann er ein Repertoire und zusammenzustellen, das vor allem alte und neue Volkslieder zum Inhalt hatte.
Auftritte in berühmten Nightclubs brachten ihm schließlich einen Plattenvertrag und einige sehr erfolgreiche Filmrollen ein, in "Bright Road", "Carmen Jones" und dem politisch sehr umstrittenen Film "Island In The Sun".
In kürzester Zeit erreichte Belafonte absoluten Weltruhm.
Seine Konzerte und Brodway-Gastspiele zählten zu den absoluten Höhepunkten jeder Saison.

Seine größten und bekanntesten Hits:
------------------------------------
1956:"Banana Boat Song","Jamaica Farewell"
1957:"Mama look a Boo-Boo"
1961:"Angelina"
1965:"Matilda, Matilda"
1967:weitere Hits auf einer LP "Die größten Erfolge" zusammengefaßt "Coconut Woman","Come back Lisa","Haiti Cherie",
"Hava Nageela","Island in the Sun","Jump in the Line","Star-O",
"Little Bernadette","Marys Boy Child","Round the Bay if Mexico", "When the Saints","A Hole in the Buckel",
"Mama, Coconut, Sugar Cane"

Auch Ihn hat man die letzten Jahre noch auf Oldie-Veranstaltungen und in Oldie-Fernsehshows sehen können, aber leider hat der gute Harry sich in letzter Zeit Rar gemacht, aber das liegt wohl auch an seinem zunehmenden Alter, das er sich zurückzieht.
Wir haben Ihn immer sehr gerne gehört und besitzen natürlich auch die Oben genannte Musik von Harry Belafonte.
Uns gefällt besonders gute Stimme und die karibischen Rhytmen in seiner Musik.
Vielleicht bringt auch Er nochmal ein Remake seiner Musik, wie es Viele tun, ansonsten wünschen wir Ihm einen geruhsamen Lebensabend!

© Banni1959


Geschrieben am: 16. Dec 2002, 21:38   von: banni1959



Bewertungen   Übersicht


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download