| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Games > Konsolen Zubehör > Gameboy games

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
auch ein älteres Spiel kann für langen Spielspass sorgen

Nachteile:
Grafik kann nicht mit aktuellen Spielen mithalten




Action und viele Rätsel
Bericht wurde 2282 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 2 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Mystic Quest gehört wohl zu den bekanntesten Rollenspielen die es für den Game Boy gab.


----------------------------
Die Handlung:
----------------------------

Der Mana-Baum ist die Quelle des Lebens. Seit Jahrhunderten wird er von den Gemma-Rittern beschützt. Doch nun ist er in Gefahr und es gibt nur noch eine Hoffnung, ein tapferer Junge, der ein Nachfahre der Gemma-Ritter ist. Und als dieser kämpft der Spieler. Doch er ist nicht allein. Im Verlauf des Spieles trifft er zahlreiche Personen die sich im anschießen und im hilfreich zur Seite stehen. Eine ganz besondere Rolle spielt dabei ein Mädchen, welches der junge Held zu Beginn des Spieles trifft, denn sie gehört zur Familie des Mana und verfügt über außergewöhnliche Kräfte.


---------------------------
Spielprinzip:
---------------------------

Gespielt werden kann nur im Einzelspielermodus.

Es stehen verschiedene Menüs zur Auswahl. Anfangs ist es nicht ganz einfach einen Überblick zu erlangen, aber notfalls kann man einen Blick ins beiliegende, kleine Heftchen werfen.

Zu Beginn sind die einzelnen Menüs noch recht leer, denn Magiesprüche, Waffen und Gegenstände erhält man erst im weiteren Spielverlauf. Anfangs besitzt man als Waffe lediglich ein Schwert, die anderen Waffen, wie Streitaxt, Kettenpeitsche, Morgenstern oder Sicher müssen erst noch gefunden werden, was oftmals erst nach einem Kampf möglich ist. Manche Waffen sind für ein Weiterkommen im Spiel zwingend erforderlich, da man sie benötigt um den Weg freizumachen, z.B. müssen an bestimmten Stellen zuerst mit der Axt Bäume gefällt werden.

Da die Aufgaben des Spiel-Helden zahlreich und gefährlich sind, bekommt er natürlich auch Unterstützung. Diese Hilfe ist recht unterschiedlich, so schließen sich mitunter für eine gewisse Zeit Mitstreiter an, die ebenfalls mitkämpfen, oder die über magische Kräfte verfügen und auf diese Weise sehr hilfreich sind. Aber auch Gespräche können oftmals von großem Nutzen sein, denn hier erfährt man teils sehr wichtige Dinge.

Mystic Quest ist im Grunde ein Action-Adventure, und daher muss der Spieler auch in zahlreichen Kämpfen sein können unter Beweis stehen. Bei schwierigen Gegnern bekommt man oftmals Unterstützung von anderen Spielfiguren, so das die Kämpfe nicht wirklich schwierig sind.

Der größte Schwierigkeitsgrad sind meiner Meinung nach die Rätsel, die es zu lösen gilt. Und die haben es zum Teil schon in sich. So erinnere ich mich noch sehr gut daran als ich Mystic Quest zum 1.Mal spielte. Da durchquerte ich mehrmals die Wüste, doch es gab einfach kein weiterkommen, bis ich schließlich hinter das Geheimnis kam. Ich musste um 2 Palmen laufen und die Laufrichtung musste eine 8 ergeben. Tja, ich hatte vergessen mich im Spiel mit einem kleinen Jungen zu unterhalten, erst nach diesem Hinweis konnte ich meinen Weg fortsetzten. Aber auch bei der Wahl der Waffen ist es nicht ganz einfach, die richtige zu finden, da hilft nur eines, die Wirkung der jeweiligen Waffe am Gegner zu testen. Aber die vielen Rätsel sorgen auch für langen Spielspass und lassen das Spiel eigentlich nie langweilig werden.

Einen Hinweis auf die Altersfreigabe des Spieles konnte ich leider nicht finden. Aber auf jeden Fall ist es kein Gewaltspiel, auch wenn im Spiel viel gekämpft wird.


----------------
Grafik:
----------------

Da das Spiel schon an die 10 Jahre alt ist, kann man natürlich keine Supergrafik erwarten, die Figuren und Landschaften sind sehr grobpixelig dargestellt und auch nicht farbig. Aber trotzdem lässt sich alles sehr gut erkennen, sowohl die Figuren, als auch ihre Bewegungen sind teilweise richtig nett anzuschauen.

Ich habe Mystic Quest auch schon über den Super Gameboy der SNES-Konsole gespielt. Auf dem Bildschirm des Fernsehgerätes hat man natürlich eine viel größere Darstellung und außerdem kann man etwas Farbe ins Spiel bringen, wenn auch nicht vergleichbar mit einem „echten“ Gameboy-Color-Spiel. Aber man bemerkt auf jeden Fall den Unterschied zu den herkömmlichen Farben des Game Boy, wo ja alles nur einfarbig ist. Allerdings braucht man auch etwas Geduld um eine passende Farbpalette zu finden.


-------------------------
Der Sound:
-------------------------

Hier gibt es eigentlich nicht allzuviel zu sagen, es ist eben der typische Gameboy-Sound. Melodien gibt es verschiedene, der jeweiligen Situation im Spiel gut angepasst. Da während des Spiels auch einige Freunde und tapfere Mitstreiter sterben ist der Sound an diesen Stellen einfach traurig stimmend und irgendwie ergreifend. An anderen Stellen hingegen klingt die Musik fröhlich, z.B. immer wenn man Dodo hat, den kleinen, wirklich niedlich aussehenden Vogel. Aber es gibt auch Stellen, wo man den Sound als Spieler selbst verändern kann.


---------------
Kaufen:
---------------

In Anbetracht des Alters, welches das Spiel inzwischen hat, bestehen wohl kaum noch Chancen es irgendwo im Handel zu finden. Aber wer Interesse an Mystic Quest hat dem kann ich eigentlich nur ebay empfehlen. Hier ist das Spiel hin und wieder zu finden.


--------------
Fazit:
--------------

Auch wenn dieses Spiel schon recht betagt ist und die Grafik natürlich dementsprechend sehr einfach ausschaut, aber das tut dem Spielspass meiner Meinung nach keinen Abbruch. Daher kann ich es auch bedenkenlos weiterempfehlen, viele unterhaltsame Stunden sind auf jeden Fall garantiert mit Mystic Quest. Für mich ist es jedenfalls das beste Action-Adventure das für den Gameboy jemals erschienen ist.


Geschrieben am: 26. Nov 2002, 17:23   von: Magickatrin



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download