| KONTAKT | | HILFE | | HOMEPAGE |
 MyReise   MyTickets   MyShopping 
 
    STARTSEITE
Suche in
  Auswahl

Kategorie:

Aktuelles
Was ist Q-Test.de
Geld verdienen
Mitglied werden
Kontakt

  User Login
Username

Passwort



Passwort vergessen ?
 

Übersicht > Essen > Soße & co.

    >> Vor- und Nachteile / Bewertung
Vorteile:
Selbstgemacht ist immer viel leckerer und origineller als die Sosse aus der Flasche

Nachteile:
macht etwas Arbeit




6 Rezepte für Fonduesossen im Komplett
Bericht wurde 33870 mal gelesen Produktbewertung:  sehr gut
Bericht wurde 1 mal kommentiert Berichtbewertung: 

Jedes Jahr zu Sylvester schreien meine Jungs nach Fondue. So muss ich morgen wieder einmal nicht nur Knaller, sondern auch die nötigen Zutaten für die Sossen einkaufen.
Da ich die ursprünglichen Rezepte verloren habe und um keine Unmengen an Sosse zu produzieren, die keiner mehr essen mag, habe ich eigene Rezepte entwickelt da für mich Fondue nur ein Fest ist, wenn die Sossen selbstgemacht sind.

Für mich und meine 2 Jungs plus einer erwachsenen Person reicht diese Menge an Sossen, und das sind alles recht gute Esser. Also, ich würde sagen gut für 4 bis 6 Personen.
Als Fleischbedarf sollte man 300g ansetzen pro Person.
In letzter Zeit verwenden wir viel Pute, dazu etwas Schweinefilet. Aber egal ob Rinderfilet oder Leber, oder Hähnchenbrust es eignet sich fast alles was zart ist und sich für ein kurzes Braten eignet.

Aber bitte nicht die mittelgrosse Schüssel mit frischen Champignons vergessen. Sie sind überaus lecker so frisch frittiert mit Sosse und garen schneller als das Fleisch.

Dazu gehört natürlich Baguette oder Fladenbrot.
Ein frischer Salat ist auch angesagt, ist nie verkehrt aber nicht zuuu viel.

Kräuterbutter passt auch dazu, muss aber nicht sein.

Das Rezept für meine Kräuterbutter werde ich demnächst auch hier irgendwo veröffentlichen.

Als Fett für den Fonduetopf verwende ich einfaches Öl was man auch sonst zum Braten in der Pfanne benutzt.

Hier meine Rezepte:

Grüne Pfeffersauce


2 Essl. Yoghurt
1 Essl. Creme fraiche
1 Essl. Mayo
etwas Senf, Salz, falls vorhanden etwas grünes Tabasko dazugeben,
grünen Pfeffer z. T. zerdrückt und z.T. in ganzen Körnern unterrühren.


Französische Sauce

1 Boursin oder Miree Kräuter
2 Essl Mayo
1,5 Becher Yoghurt
1 Bund Schnittlauch geschnitten dazu
1 Teel grüner Pfeffer unterrühren
1 od. 2 Teel Senf unterrühren

wenn nötig nachsalzen


Kräutersosse

mild und gut für Kinder oder ältere Menschen, gut als Brotaufstrich geeignet. Daher ist die Portion auch extra gross, denn wir essen die Sauce immer in Unmengen.

2 hartgekochte Eier kleindrücken mit der Gabel oder ganz fein würfeln.
1 Bund Petersilie kann auch etwas mehr sein
1 Bund Schnittlauch
Kräuter feingehackt dazugeben
0,5 Becher Kräuterfrischkäse
0,5 Becher Schmand
1 Becher Frischkäse einfach
1 Becher Joghurt
2 Essl Mayo
2 Teel Senf
evtl noch abwürzen mit Salz und Pfeffer


Currysauce

1 Banane mit der Gabel fein zerdrücken
2- 3 Esslöffel Apfelmus dazugeben
1 Essl Mayo
Curry
Salz


Scharfe Teufelssauce

1 oder 2 Pepperoni kleinhacken
1Essl. Mayo
1Essl. Tomatenmark
Alles verrühren, mit Salz abschmecken.
Wenn die Sauce sehr scharf sein soll, dann sollten in der Pepperoni die Körner mitverarbeitet werden.



Diese Saucen zusammen reichen uns meist und dann ist kein Ketchup oder dergleichen mehr nötig.

Es gibt noch eine sehr exotische Sosse die ich nur manchmal mache:

Preiselbeeren mit Silberzwiebeln

0,5 Glas Preiselbeeren
viel Senf, auf 400g Preiselbeeren ca. 85 g Senf
viele kleingeschnittene Silberzwiebeln ca. 120g
dazu geriebene Zitronenschale.


Mit diesen Sossen, die man natürlich noch abwandeln kann, ist ein gelungenes Fondueessen garantiert, denn bei den Sossen ist für jeden etwas dabei was so richtig lecker ist.
Auch wenn sich dann die Saucen auf dem Teller mischen schadet es dem Geschmack keinesfalls sondern ergiebt eine neue Vielfalt.
Probiert es einfach aus.


Geschrieben am: 29. Dec 2002, 21:32   von: Liarienne



Bewertungen   Übersicht


Weitere Infos? Versuchen Sie doch mal folgende Suchen bei Google:

Alle evtl. aufgeführten Marken gehören ihren jeweiligen Inhabern und unterliegen den jeweiligen Bestimmungen.


Was ist Q-Test.de | Impressum | Werbung | Geld verdienen | Banner | Counter | Preisvergleich | Download